asdasdasd
#GreenSaturday </br>2nd Clean-Up Day

#GreenSaturday
2nd Clean-Up Day


 

Bei unserem ersten Clean-Up Day, am Tag nach der Rave The Planet Parade, haben wir mit 50 freiwilligen Helfern die 134 Hektar des Großen Tiergartens tiefen gereinigt.

Am 26.11.2022 wollen wir mit euch erneut ein Zeichen setzen: gegen den Konsum und für mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Gemeinsam räumen wir ein weiteres mal gründlich auf – mit dem Müll und mit den Vorurteilen.

Kommt vorbei, macht mit und zeigt, dass auch uns Ravern die Natur sehr wichtig ist und WIR ALLE unseren Tiergarten lieben!

Der Treffpunkt ist voraussichtlich direkt am U-Bahnhof Hansaplatz.

Unterstützt werden wir auch bei diesem Clean-up Day wieder von BSR Kehrenbürger und dem Bezirksamt Mitte. Vielen Dank!

 

Warum an diesem Tag?

Der bald anstehende  Black Friday (25.11.2022) hat sich über die Jahre zur Black Week ausgedehnt. Millionen Menschen weltweit gehen auf die Jagd nach vermeintlichen „Schnäppchen“. Dabei kaufen sie viel Unnötiges und produzieren obendrein noch tonnenweise Müll.

Der darauffolgende Cyber Monday – Start des Weihnachtsverkaufs in den Online-Shops – soll die Konsumdauerschleife verlängern. In wenigen Tagen werden so zusätzlich Milliardenumsätze gemacht. Dabei werden Ressourcenverschwendung und fragwürdige Produktionsbedingungen in Billiglohnländern zur Nebensache. Menschenrechte und Umweltschutz werden Dumping-Preisen untergeordnet.

Mit unserem 2. Rave The Planet Clean-Up Day „besetzen“ wir den Samstag zwischen dem Black Friday und dem Cyber Monday positiv, und machen ihn zum #GreenSaturday. Für einen lebenswerten Planeten, auf dem auch nachfolgende Generationen noch friedlich raven können.

 

Warum wieder im Tiergarten

Weil wir als Kinder der Loveparade eine persönliche Beziehung zu diesem Ort haben. Wir haben dort Geschichten erlebt, die andere sich kaum ausdenken können. Wir haben gemeinsam nackt im Regen getanzt und schwitzend den Frieden in den Boden gestampft. Das grüne Herz Berlins hat unsere Herzen näher zueinander gebracht.

Der Tiergarten ist seit Jahrzehnten Schauplatz unseres gelebten Traums einer besseren Welt gewesen und soll es auch immer bleiben. Deshalb möchten wir diesem besonderen Fleckchen Erde unseren Respekt zollen und ihn als Sehnsuchtsort der elektronischen Musikkultur würdigen und pflegen.

 

Ihr könnt nicht in Berlin dabei sein?

Kein Problem! Organisiert doch einfach einen eigenen Clean-Up zum #GreenSaturday in eurer Gegend. Je mehr wir werden und je mehr Orte wir in den Clean-up mit einbeziehen, umso besser.

We are movement! Rave the planet – save the planet!

 

 


 

asdasdasd
#GreenSaturday: 6. Clean-Up Day

#GreenSaturday: 6. Clean-Up Day


   

Clean-Ups haben bei Rave The Planet Tradition und finden mehrmals im Jahr statt, nicht nur zur Parade. Bisher sind wir bereits fünfmal zur Reinigung im Großen Tiergarten gewesen. Lest gerne mal unseren Report von den beiden Clean-Ups nach der Rave The Planet Parade 2023.

 

Am 25.11.2023 möchten wir erneut mit euch ein Zeichen setzen: gegen übermäßigen Konsum, für mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Gemeinsam werden wir wieder gründlich aufräumen – sowohl mit dem Müll als auch mit Vorurteilen gegenüber den Ravern und der Technokultur. Die Natur und unser geliebter Tiergarten liegen uns am Herzen, darum: Mitmachen, Verantwortung übernehmen und gemeinsam ein positives Signal aussenden! 

Wir freuen uns über jede helfende Hand, sowie abermals den begleitenden Austausch mit dem Grünflächenamt Mitte-Tiergarten, die Unterstützung bei Materialien durch das BSR-Projekt Kehrenbürger und die Aufgeschlossenheit des Bezirksamts Mitte. Vielen Dank! 

 

Treffpunkt:

📍 Der genaue Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. Abonniert unseren Newsletter und bleibt über alles informiert.

   

Material:

Handschuhe, Zangen, Westen und Müllsäcke werden uns vom Projekt BSR Kehrenbürger zur Verfügung gestellt. Ihr könnte aber auch gerne eure eigene Ausrüstung mitbringen. 

   

Bekleidung:

Achtet auf festes Schuhwerk und dichte Kleidung. Bitte auch selber den Wetterbericht im Auge behalten.

 

#GreenSaturday – Was hat es damit auf sich?

Der sogenannte „Black Friday“ hat sich über die Jahre zur „Black Week“ ausgedehnt. Millionen Menschen weltweit gehen auf die Jagd nach vermeintlichen „Schnäppchen“. Dabei kaufen sie viel Unnötiges und produzieren obendrein tonnenweise Müll.

Der darauffolgende „Cyber Monday“ – der Start des Weihnachtsverkaufs in den Onlineshops – soll die Konsumdauerschleife weiter verlängern. So werden in wenigen Tagen Milliardenumsätze gemacht. Dabei rücken Ressourcenverschwendung und fragwürdige Produktionsbedingungen in den Hintergrund. Menschenrechte und Umweltschutz werden Dumping-Preisen untergeordnet!

Mit unserem 6. Clean-Up Day, zwischen dem „Black Friday“ und dem „Cyber Monday“, geben wir ein klares Statement ab, indem wir den Samstag zum #GreenSaturday machen. Für einen lebenswerten Planeten, auf dem auch nachfolgende Generationen noch friedlich feiern können.

   

Warum wieder im Tiergarten?

Weil wir als Kinder der Loveparade eine persönliche Beziehung zu diesem Ort haben. Wir haben dort Geschichten erlebt, die andere sich kaum vorstellen können. Wir haben gemeinsam nackt im Regen getanzt und schwitzend den Frieden in den Boden gestampft. Das grüne Herz Berlins hat unsere Herzen näher zueinander gebracht und uns ein unbeschreibliches WIR-Gefühl geschenkt.

Der Tiergarten ist seit Jahrzehnten Schauplatz unseres gelebten Traums einer besseren Welt und soll es auch immer bleiben. Deshalb möchten wir diesem besonderen Fleckchen Erde unseren Respekt zollen und ihn als Sehnsuchtsort der elektronischen Musikkultur würdigen und pflegen.

   

Berlin ist zu weit weg für euch?

Gar kein Problem! Vermüllung findet leider fast überall statt und es gibt sicherlich einen Ort in eurer Nähe, der auch ein bisschen Pflege und Liebe gebrauchen kann, richtig?

Deshalb: Organisiert doch einfach euren eigenen Clean-Up zum #GreenSaturday. Je mehr Menschen mitmachen und je mehr Orte wir einbeziehen, umso besser! 

LOVE the planet – RAVE the planet – SAVE the planet! 

   


 

asdasdasd
3rd Clean-Up Day

3rd Clean-Up Day


 

Happy International Dance Day!

Für den dritten Rave The Planet Clean-Up Day haben wir uns den #WeltTanztag ausgesucht. Er findet seit 1982 jährlich am 29. April statt und soll den Tanz als universelle Sprache in der Welt würdigen. Initiator war niemand geringeres, als die UNESCO*.

Ein Clean-up an genau diesem Tag macht für uns perfekt Sinn! Es liegt uns sehr am Herzen, einen lebenswerten Planeten für zukünftige Generationen zu hinterlassen, damit diese auch darauf tanzen können.

 

Kommt & macht mit!

Lasst uns zusammen eine gute Zeit haben, Musik hören, tanzen und dabei gleichzeitig den Müll aus dem Großen Tiergarten beseitigen.

📆 Samstag 29.04.2023, von 11:00-15:00 Uhr
📍 Treffpunkt ist direkt an der Siegessäule (Bitte nutzt zur eigenen Sicherheit die Tunnelunterführung)

 

Bitte achtet auf

  • festes Schuhwerk
  • geeignete Kleidung
  • und nehmt genug zu Trinken mit.

Wer möchte kann natürlich auch eigene Musik mitbringen, inkl. Kopfhörer.

🦺 Bei unserem 3. Clean-Up Day werden wir wieder vom Projekt „Kehrenbürger“ der Berliner Stadtreinigung BSR unterstützt. Vielen Dank!

 

Warum wieder im Tiergarten

Weil wir als Kinder der Loveparade eine persönliche Beziehung zu diesem Ort haben. Wir haben dort Geschichten erlebt, die andere sich kaum ausdenken können. Wir haben gemeinsam nackt im Regen getanzt und schwitzend den Frieden in den Boden gestampft. Das grüne Herz Berlins hat unsere Herzen näher zueinander gebracht.

Der Tiergarten ist seit Jahrzehnten Schauplatz unseres gelebten Traums einer besseren Welt gewesen und soll es auch immer bleiben. Deshalb möchten wir diesem besonderen Fleckchen Erde unseren Respekt zollen und ihn als Sehnsuchtsort der elektronischen Musikkultur würdigen und pflegen. Rave the planet = save the planet!

 

 


 

*„Der Welttanztag wurde vom Internationalen Komitee des Tanzes des Internationalen Theaterinstitutes (ITI der UNESCO) angeregt, und im Jahr 1982 erstmals ausgerufen, um den Tanz als universelle Sprache in der Welt zu würdigen. Er findet weltweit jedes Jahr am 29. April statt, dem Geburtstag des französischen Tänzers und Choreografen Jean-Georges Noverre (1727–1810), dem Gründer des modernen Ballets.“ (Quelle: Wikipedia)

 

 


 

asdasdasd
CLEAN-UP DAY 2022

CLEAN-UP DAY 2022


 

? TOGETHER AGAIN bedeutet mehr! ?

Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber Natur und Umwelt ernst, um auch zukünftigen Generationen einen lebenswerten Planeten zum raven zu hinterlassen. ??

Deshalb rufen wir euch auf, uns beim CLEAN-UP DAY nach der Parade beim Aufräumen im Tiergarten zu helfen.

Wir treffen uns am Sonntag, den 10. Juli, um 11:00 Uhr am Brandenburger Tor.

Bringt wenn möglich bitte Müllsäcke, Handschuhe und Greifzangen mit. Danke.

Mehr Infos folgen…

asdasdasd
Clean-Up Day 2024

Clean-Up Day 2024


Packt mit an: Clean-Up Day nach der Parade!

Nach der „Rave The Planet Parade 2024 – LOVE IS STRONGER“ heißt es: Ärmel hochkrempeln und gemeinsam den Großen Tiergarten sauber machen! Am 18.08.2024 starten wir um 11:00 Uhr – der Treffpunkt wird bald bekannt gegeben.

💚 Rave The Planet – SAVE THE TIERGARTEN! 💚

Der Große Tiergarten ist so viel mehr als ein schöner Park; er ist Europas größtes Gartendenkmal und die grüne Lunge Berlins. Schon zur Zeit der Berliner Loveparade haben sich Menschen engagiert, um danach die Natur um die Straße des 17. Juni blitzblank zu hinterlassen. Diese Tradition führen wir mit Rave The Planet fort.

Zeigen wir gemeinsam, dass wir nicht nur feiern können, sondern auch Verantwortung übernehmen. Zusammen sammeln wir den Müll nach der Parade wieder ein, und bekräftigen damit unseren Respekt für die Stadt Berlin und ihre Umwelt.

 

Warum solltet ihr dabei sein?

Es ist eine großartige Gelegenheit, etwas Gutes zu tun, Teil einer wunderbaren Gemeinschaft zu sein und neue Leute kennenzulernen. Egal ob ihr für ein paar Stunden oder den ganzen Tag dabei seid – wir freuen uns über jede helfende Hand.

Lasst uns gemeinsam etwas bewegen – für eine saubere Zukunft und einen Planeten, auf dem auch nachfolgende Generationen friedlich weiterraven können!

Treffpunkt

📍 Der genaue Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. Abonniert unseren Newsletter und bleibt über alles informiert.

 

Material:

Handschuhe, Zangen, Westen und Müllsäcke werden uns vom Projekt BSR Kehrenbürger zur Verfügung gestellt. Ihr dürft aber auch gerne eure eigene Ausrüstung mitbringen. 

 

Bekleidung

Achtet bitte auf festes Schuhwerk und dichte Kleidung, auch bei heißem Wetter, und haltet auch den Wetterbericht im Auge.

 

Unterstützung

Wir sind dankbar für die Zusammenarbeit mit dem Grünflächenamt Mitte-Tiergarten, die Unterstützung durch das BSR-Projekt Kehrenbürger und die Aufgeschlossenheit des Bezirksamts Mitte.

 


 

asdasdasd
Rave The Planet Parade – Clean-Up Day 2023

Rave The Planet Parade – Clean-Up Day 2023

 


 

? Rave The Planet – SAVE THE TIERGARTEN! ? 

Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber der Natur und der Umwelt sehr ernst, um auch zukünftigen Generationen einen lebenswerten Planeten zum raven zu hinterlassen. Nach dem Leitsatz „Leave no trace“, möchten wir gemeinsam mit Euch, den Tiergarten Berlin nach der Parade wieder sauber machen. ?

Bitte meldet euch auf unserer Volunteer-Plattform für unser ECO TEAM an, damit wir genügend Material wie Handschuhe, Eimer, Zangen etc. bereitstellen können.

 

Warum ein Clean-Up Day?

Wo viele Menschen zusammen kommen, entsteht automatisch auch mehr Müll. Die Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz schrieb in einer Pressemitteilung vom 22.11.2022:

„In der Metropole Berlin entstehen bei öffentlichen Veranstaltungen jährlich rund 1.600 Tonnen Abfall, davon allein 750 Tonnen bei Großveranstaltungen mit mehr als 100.000 Besucher*innen. Ein Großteil dieses Abfalls wäre vermeid- oder verwertbar.“

Zu diesen Großveranstaltungen zählen wir auch unsere Demonstration, die Rave The Planet Parade, die 2022 mit ca. 300.000 Teilnehmende über Berlins Straßen zog. Laut Information der BSR wurden nach der Rave The Planet Parade rund 135 Kubikmeter Müll von den Straßen beseitigt, vorwiegend Getränkeverpackungen wie Glasflaschen und Getränkekartons. Das entspricht 135.000 Litern. Pro Kopf sind das im Durchschnitt nur 0,45 Liter, was zwar weit unter dem Wert von vergleichbare Demonstrationen liegt, aber dennoch viel ist.

Nicht berücksichtigt wurden hierbei die Hinterlassenschaften auf den Grünflächen, respektive im Tiergarten. Dieser wurde am Sonntag nach der Parade von unserem Team und ca. 50 Freiwilligen gesäubert. Von den insgesamt 2,1 Quadratkilometern des großen Tiergartens, konnten 1,34 Quadratkilometer von altem und neuem Müll befreit werden.

Wir leben in einer Zeit, in der ein pro-aktives Umdenken und Handeln stattfinden muss. Das ist ein Prozess, der nicht nur Demonstrationen und Veranstaltungen aller Art betrifft, sondern uns alle – WE ARE ONE. 

 

Treffpunkt:

Wir treffen uns am Sonntag, den 09. Juli, um 11:00 Uhr vor Brandenburger Tor, auf dem Platz des 18. März. Von dort aus starten wir unsere Clean-Up-Tour durch den großen Tiergarten.

Material:

Handschuhe, Zangen, Westen und Müllsäcke werden uns vom Projekt BSR Kehrenbürger zur Verfügung gestellt. Ihr könnte aber auch gerne eure eigene Ausrüstung mitbringen. 

Bekleidung:

Achtet auf festes Schuhwerk und dichte Kleidung. Bitte behaltet auch selber den Wetterbericht im Auge. 

 


 

Du möchtest unsere gemeinnützige Arbeit mit einem Sponsoring unterstützen?

Wunderbar! Schreib uns am besten direkt eine E-Mail.

 


 

RAVE THE NEWSLETTER

Du hast Bock auf unsere News? Dann melde dich für unseren Newsletter an.

Verpasse ab sofort keine News mehr von Rave The Planet und unseren Projekten. Mit unserem Newsletter bist du immer up to date. Ungefiltert, unkomprimiert, unkompliziert - direkt von der Quelle, unserem Headquater in Berlin. Frischer geht's nicht!