Vandalismus und Diebstahl bei Rave The Planet

+++ Siegessäule gestohlen +++ Fundraving-Modell schwer beschädigt +++ Schaden ca. 20.000 € +++

UPDATE: Unbe­kann­te haben am 11.04.2020 um 3:45 Uhr das Fund­ra­ving-Modell der gemein­nüt­zi­gen Rave The Pla­net gGmbH bestoh­len und schwer beschä­digt: Minia­tur­fi­gu­ren wur­den platt getram­pelt, die Sie­ges­säu­le zer­bro­chen und die obe­re Hälf­te samt Gol­del­se gestoh­len. Am Oster­sonn­tag stell­te ein Mit­ar­bei­ter beim Rund­gang den Scha­den fest, der nach einer ers­ten Schät­zung min­des­tens 20.000 € beträgt.

   

Überwachungsvideos sind ausgewertet werden bald veröffentlicht

Das Modell ist das Herz­stück des soge­nann­ten „Fund­ra­ving“, der Fund­rai­sing-Kam­pa­gne für den Neu­start der Rave The Pla­net Para­de, die bereits für den 10. Juli 2021 in Ber­lin ange­mel­det ist und legi­ti­mer Nach­fol­ger der legen­dä­ren Ber­li­ner Lovepa­ra­de wer­den möch­te. Das 48 Meter lan­ge Modell der Stra­ße des 17. Juni wur­de am 13. Janu­ar 2020 zunächst leer eröff­net und mit­tels Spen­den ab 5 € kön­nen Men­schen klei­ne, hand­ge­fer­tig­te Mini-Raver-Figu­ren dafür über den Online-Spen­den­shop von Rave The Pla­net spen­den. Wei­te­re Infos zum Fund­ra­ving hier.

Dass die­se Akti­on nicht nur ärger­lich ist, son­dern auch einen schwe­ren finan­zi­el­len Scha­den für die gemein­nüt­zi­ge Gesell­schaft bedeu­tet, betont einer Ihrer Geschäfts­füh­rer, Lovepa­ra­de-Erfin­der Dr. Mot­te:

„Als gemein­nüt­zi­ge Gesell­schaft, die nicht nur die Para­de zu neu­em Leben erwe­cken möch­te, son­dern mit den Ein­nah­men auch ande­re gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen unter­stützt, wie z. B. den Zug der Lie­be, bedeu­tet die­se dum­me Zer­stö­rungs­ak­ti­on eine Tat gegen die gesam­te elek­tro­ni­sche Musik- und Club­kul­tur. Zum Glück ist das gesam­te Are­al ein Pri­vat­ge­län­de und sehr gut video­über­wacht. Wir sind des­halb zuver­sicht­lich, dass die Täter bei Ihrer Tat gefilmt wur­den und geschnappt wer­den kön­nen.“

   

Rave The Planet bittet um Mithilfe

Rave The Pla­net hat den Scha­den bereits zur Anzei­ge gebracht und bit­tet nun um Mit­hil­fe aus der Bevöl­ke­rung. Die Tat ereig­ne­te sich in der Piaz­za der Mall of Ber­lin, Leip­zi­ger Stra­ße 130 in Ber­lin-Mit­te, in der Nacht von Frei­tag auf Sams­tag, genau am 11.04. um 3:45 Uhr.

UPDATE: Wer etwas beob­ach­tet hat oder Hin­wei­se zu den mög­li­chen Tätern geben kann, wird gebe­ten sich direkt bei der Ber­li­ner Poli­zei, Abschnitt 28 zu mel­den.

Tele­fon Poli­zei: 030 / 46 64 ‑228 700
Vor­gangs­num­mer: 200412–1529-i00099

   

Spendenaktion

Wer die gemein­nüt­zi­ge Arbeit von Rave The Pla­net unter­stüt­zen möch­te, wie z. B. die Aner­ken­nung der elek­tro­ni­schen Musik­kul­tur als Imma­te­ri­el­les Kul­tur­er­be der UNESCO und die neue Para­de, kann dies ent­we­der über das o. g. Fund­ra­ving tun oder ger­ne auch direkt etwas auf das Spen­den­kon­to über­wei­sen:

Bank:Ber­li­ner Spar­kas­se
IBAN:DE34 1005 0000 0190 8305 49
BIC:BELADEBE

Ver­wen­dungs­zweck: „Spen­de„
Zah­lungs­emp­fän­ger: Rave The Pla­net gGmbH

   

 


 

Mit Freunden teilen

RAVE THE NEWSLETTER

Du hast Bock auf unsere News? Dann melde dich für unseren Newsletter an.

Verpasse ab sofort keine News mehr von Rave The Planet und unseren Projekten. Mit unserem Newsletter bist du immer up to date. Ungefiltert, unkomprimiert, unkompliziert - direkt von der Quelle, unserem Headquater in Berlin. Frischer geht's nicht!

Mit der Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Mehr Infos   Akzeptieren