Wie sieht das Fundraving-Modell aus?

Unser einzigartiges Fundraising-Modell

Wir haben mit­ten in Ber­lin, in der Piaz­za der Mall of Ber­lin, ein Modell der Stra­ße des 17. Juni auf­ge­baut. Vom Ernst-Reu­ter-Platz, über den Gro­ßen Stern mit der Sie­ges­säu­le, bis zum Bran­den­bur­ger Tor. Von 1996 bis 2006 war das die Stre­cke der Lovepa­ra­de. Der Maß­stab des Modells ist 1:87 (Modell­bau­grö­ße H0), womit es fast 50 Meter (!) lang ist.

Das Fund­ra­ving-Modell hat drei Bau­ab­schnit­te, die nach­ein­an­der eröff­net wer­den – immer dann, wenn einer voll ist:

Plan Fundraving-Modell

An den Enden unse­res Modells sind jeweils zwei Fracht­con­tai­ner auf­ge­stellt, die zu einem Raum zusam­men­ge­schweißt wur­den. Auf der einen Sei­te befin­det sich die Modell­bau­werk­statt, in der die Figu­ren auf die Modell­plat­ten geklebt wer­den, sowie ein Spen­den­shop. Dort gibt es Sup­por­ter-Shirts, Hoo­dies und mehr. Der Preis jedes Arti­kels beinhal­tet einen fes­ten Spen­den­an­teil. Bei den Figu­ren gehen bis zu 97 % des Betra­ges an den gemein­nüt­zi­gen Zweck. Alle Arti­kel kön­nen auch online bestellt oder gespen­det wer­den.

 

Wie funktioniert Fundraving?

Ganz ein­fach: In unse­rem Online-Spen­den­shop und auch vor Ort in Ber­lin bie­ten wir eine wech­seln­de Aus­wahl von Figu­ren an, die ihr für das Modell spen­den könnt. Der Spen­den­bei­trag star­tet bei 5 €. Wir kle­ben die Figu­ren dann für euch auf das Modell. Wenn Du uns in Ber­lin besuchst, kannst Du Dei­ne Figu­ren sogar selbst auf­kle­ben.

Icon Euro

1. Spende ab 5 € für deine Figur in unserem Shop: >Klick<

Icon Raver Solo

2. Wir stellen deine Figur auf das Fundraving-Modell in Berlin.

Icon Raver Trio

3. Jetzt bist du FUNDRAVER!

Icon Raver Group

Werde Teil einer wachsenden, bunten Bewegung und hilf dabei, den Traum von der neuen Parade wahr zu machen. Let's rave the planet!

Es gibt, wie bei Kon­zert­ti­ckets, ver­schie­de­ne Kate­go­ri­en zur Aus­wahl, zum Bei­spiel Raver*innen auf der Stra­ße oder auf Later­nen, aber auch Bäu­me, Trucks etc. So kann jede*r ent­schei­den, wie der Spen­den­be­trag auf dem Modell ver­teilt wer­den soll. 

Bei­spiel: Ihr möch­tet 50 € spen­den

Dann habt ihr z. B. die­se zwei Mög­lich­kei­ten:

  1. Ihr könnt 10 Figu­ren zu je 5 € aus­wäh­len und die­se auf der Stra­ße (Kate­go­rie „Street“) oder im Park (Kate­go­rie „Park“) auf­stel­len las­sen.
  2. Oder ihr spen­det nur eine Figur und wählt dafür die Kate­go­rie „Sta­ge 2“ aus, die mit 50 € aus­ge­preist ist

Fundraving Streckenplan

Auf dem Modell ist Platz für bis zu 1,5 Mil­lio­nen Mini-Raver*innen. Die Zahl steht natür­lich sym­bo­lisch für die 1.500.000 Men­schen, die 1999 gemein­sam die größ­te Lovepa­ra­de fei­er­ten.

Das Modell funk­tio­niert wie ein Stim­mungs­ba­ro­me­ter. Es zeigt immer an, wo wir mit dem Spen­den­sam­meln gera­de ste­hen. Also je vol­ler es wird und je schnel­ler es voll wird, umso bes­ser. Ob und wann die Para­de statt­fin­det, liegt also an euch.

 

We did it with Love

On top lässt euch unse­re kos­ten­freie Aus­stel­lung „We Did It With Love“ in die Anfän­ge der Ber­li­ner Lovepa­ra­de ein­tau­chen. Sie ist Teil der „nine­ties berlin“-Ausstellung, die 2019 sogar für den Muse­um Award nomi­niert wur­de.

 

Öffnungszeiten

Ihr könnt unser Fund­ra­ving-Modell, die Aus­stel­lung und unse­ren Spen­den­shop in Ber­lin ab dem 13. Janu­ar 2020 bis Ende des Jah­res besu­chen.

Wir haben Mo bis Sa, von 10 bis 20 Uhr für euch geöff­net.

Der Eintritt ist frei!

 

Was passiert mit den Spenden?

Unser Ziel ist es, bis Ende 2020 min­des­tens 1,5 Mio. € an Spen­den für die neue Para­de ein­zu­sam­meln, damit wir 2021 star­ten kön­nen. Die gesam­mel­ten Spen­den wer­den gemäß unse­rer Sat­zung auch für die ande­ren gemein­nüt­zi­gen Zie­le ein­ge­setzt.

Das sind z. B. für die Aner­ken­nung elek­tro­ni­scher Tanz­mu­sik als Imma­te­ri­el­les Kul­tur­er­be der UNESCO, die För­de­rung von Kunst und Kul­tur, den Schutz der elek­tro­ni­schen Tanz­mu­sik, öffent­li­che Bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen, Künst­ler­wett­be­wer­be und vie­les mehr.

Wenn wir nicht genü­gend Spen­den für die neue Para­de ein­sam­meln kön­nen, gehen sämt­li­che Gel­der an die wei­te­ren sat­zungs­mä­ßi­gen Zwe­cke.

RAVE THE NEWSLETTER

Du hast Bock auf unsere News? Dann melde dich für unseren Newsletter an.

Verpasse ab sofort keine News mehr von Rave The Planet und unseren Projekten. Mit unserem Newsletter bist du immer up to date. Ungefiltert, unkomprimiert, unkompliziert - direkt von der Quelle, unserem Headquater in Berlin. Frischer geht's nicht!

Mit der Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Mehr Infos   Akzeptieren