Rave The Planet

Gemeinnützig für die Technokultur

Rave The Pla­net steht für die Lie­be zur elek­tro­ni­schen Tanz­mu­sik und den Spaß am Leben, gleich­zei­tig aber auch für Völker­verständi­gung, Viel­falt, Offen­heit und Respekt. Wir sind eine gemeinnützi­ge GmbH mit Sitz in Ber­lin, die sich dem Spi­rit und der Kul­tur der elek­tro­ni­schen Tanz­mu­sik wid­met. Unse­re Initia­tor*innen sind Künstler*innen, Raver*innen, Unternehmer*innen – allen vor­an der Erfin­der der Lovepa­ra­de, Dr. Mot­te.

Unser Anlie­gen ist es, die Kunst sowie die Kul­tur der elek­tro­ni­schen Tanz­mu­sik in jeg­li­cher Form zu erhal­ten, pfle­gen, schützen, fördern und wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Des­halb schaf­fen wir eine neue Platt­form, mit der wir die Öffent­lich­keit und die Poli­tik dafür sen­si­bi­li­sie­ren und über Inhalt und Wirk­lich­keit unse­rer Kul­tur aufklären. Wir wol­len sie verständlich machen und um Verständnis wer­ben. Denn wir fin­den, sie ist ein beson­de­res Kul­tur­gut, das drin­gend dau­er­haf­ten Schutz benötigt. Des­halb set­zen wir uns dafür ein, dass sie in das bun­des­wei­te Ver­zeich­nis des

Imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes der UNESCO auf­ge­nom­men wird.

Kul­tur­schutz ist für uns ein erns­tes The­ma. Wir möchten dazu anre­gen, Freiräume und Orte zur persönli­chen Ent­fal­tung zu schaf­fen und bestehen­de zu schützen. Mit auffälli­gen und wirk­sa­men Aktio­nen tra­gen wir die­ses The­ma daher in die brei­te Öffent­lich­keit.

Mit Rave The Pla­net schaf­fen wir auch eine Platt­form für Indi­vi­dua­lität, Selbst­ent­fal­tung und Selbst­ver­wirk­li­chung. Gleich­zei­tig leben wir Gemein­sam­keit und Gemein­schaft­lich­keit. Wir ermögli­chen Ver­net­zun­gen und Syn­er­gi­en. Egal ob Veranstalter*in, DJ, Live Act, Produzent*in, Labelmacher*in, Tänzer*in oder Musikliebhaber*in – jede*r kann mit­ma­chen, alle sind will­kom­men. Kul­tur­schaf­fen­de und Kul­tur­er­le­ben­de fin­den bei Rave The Pla­net zusam­men.

Wir träumen von einer glückli­chen und musi­schen Gesell­schaft und wünschen uns einen offi­zi­el­len Fei­er­tag für unse­re elek­tro­ni­sche Tanz­mu­sik­kul­tur. Unter ihrem gro­ßen, bun­ten Schirm möchten wir alle Men­schen die­ser Welt zusam­menbrin­genUnser Ziel ist der Welt­frie­den.

 

Unser Team

Claudia Schneider

Claudia

Cultural Communication & Booking

Clau­di­as Lei­den­schaft ist die Musik und die Club­kul­tur. Seit Anfang der 90er arbei­te­te sie vie­le Jah­re für diver­se gro­ße und klei­ne Musik­la­bels in den Berei­chen A&R, Pro­dukt­ma­nage­ment und PR.

Schon früh war sie an genau an den Orten unter­wegs, an denen sich die Club­kul­tur ent­wi­ckelt hat. Es folg­ten vie­le Rei­sen rund um den Glo­bus – immer dem Trend auf der Spur.

Seit 2006 lei­tet Clau­dia ihre Agen­tur „Pearls Boo­king“. Von Ber­lin aus koor­di­niert sie welt­weit Boo­kings für ihre Künst­ler, z.B. auch für Dr. Mot­te.

„Tech­no ist Aus­druck unse­rer Kul­tur und unse­res Seins im Hier und Jetzt. Ich lie­be es, wenn Men­schen zusam­men­kom­men, um ein­fach nur zur Musik zu tan­zen und sich anzu­lä­cheln. Lasst uns genau das tun und unse­re Kul­tur leben und för­dern.“

David

Spendenshop & Modellbau

David wuchs in Lorch am Rhein auf und bei bei Rave The Pla­net, weil ihm die Arbeit an unse­rem wohl­tä­ti­gen Pro­jekt unglaub­lich viel Spaß macht.

„Weil Tech­no ein Teil unse­rer Kul­tur ist.“

David
Dorina

Dorina

Kommunikationsdesignerin

Dori­na ist frei­be­ruf­li­che Gra­fik­de­si­gne­rin und Art-Direk­to­rin. Sie stu­dier­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign an der FH Würz­burg und rea­li­siert seit 2010 zahl­rei­che anspruchs­vol­le Design-Pro­jek­te für visu­el­le Kom­mu­ni­ka­ti­on, mit den Schwer­punk­ten Cor­po­ra­te Design & Cor­po­ra­te Publi­shing, Logos, Crea­ti­ve Art­work und vie­les mehr. Für Rave The Pla­net hat sie u. a. die Pla­kat­kam­pa­gne und das Web-Design gestal­tet.

Dr. Motte

Director of Creative Content & Cultural Affairs

Kaum ein Mensch hat die elek­tro­ni­sche Musik­sze­ne so ent­schei­dend geprägt und ver­än­dert wie Dr. Mot­te. Er ist lei­den­schaft­li­cher Phan­tast und Visio­när. Egal wo er auf­ge­legt, Mot­te ist immer auch Bot­schaf­ter der elek­tro­ni­schen Musik welt­weit. Von über­all her pil­gern elek­tro­ni­sche Musik-Fans und Tän­zer zu sei­nen Gigs. Mit sei­ner Musik baut der Kult-DJ Brü­cken zwi­schen den Men­schen. Wenn der Dok­tor die Plat­ten dreht, tei­len sich Old­school-Raver und die Genera­ti­on Z eupho­risch die Tanz­flä­che – und alle erle­ben dabei ein ganz beson­de­res Wir-Gefühl.

Ehe Dr. Mot­te mit Musik­pro­duk­tio­nen und Remi­xen erfolg­reich wur­de, hat­te er 1989 bereits eine Idee in die Tat umge­setzt, die ein neu­es Kapi­tel in der Musik­ge­schich­te schrei­ben soll­te: eine fried­li­che Demons­tra­ti­on, die die elek­tro­ni­sche Tanz­mu­sik hin­aus auf die Stra­ßen brach­te – die Lovepa­ra­de.

„Wer Musik auch als sozia­le Ver­ant­wor­tung einer Kul­tur ver­steht, ist und bleibt pro­gres­siv.“

DR Motte father of the Loveparade
Ellen Dosch-Roeingh

Elena

Spendenshop & Modellbauerin

Ele­na ist in Regens­burg auf­ge­wach­sen und stu­diert jetzt in Ber­lin Archi­tek­tur. Sie ist bei Rave The Pla­net, um nicht nur in der Uni an Archi­tek­tur­mo­del­len zu arbei­ten und einen kul­tu­rel­len Aus­gleich zum Stu­di­um zu fin­den.

„Ich fin­de es wahn­sin­nig toll wie begeis­tert die Leu­te sind und wie man durch Rave The Pla­net Men­schen aus den ver­schie­dens­ten Natio­nen zusam­men bringt.“

Ellen

Creative Director & Head of Public Relations

Ellen ist Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­si­gne­rin, Künst­ler­ma­na­ge­rin und Raverin aus Lei­den­schaft. Sie lei­tet die Full-Ser­vice-Agen­tur Logo­werk, die seit 1995 im Her­zen Ber­lins ansäs­sig ist und von Gra­fik­de­sign über Kom­mu­ni­ka­ti­on bis zu beson­de­ren Cor­po­ra­te Events ein facet­ten­rei­ches Leis­tungs­spek­trum abdeckt.

Als Künst­ler­ma­na­ge­rin für Dr. Mot­te ist sie seit bei­na­he zehn Jah­ren im Dienst. In die­sem Zusam­men­hang hat sie sich um den Titel „One-woman-office-task-force“ ver­dient gemacht.

„Mei­ne wah­re Sozia­li­sie­rung fand im Tech­no statt. Kein „Du“, kein „Ich“, son­dern ein gro­ßes „WIR“. Tech­no ist mei­ne Lie­be, Tan­zen mei­ne Lei­den­schaft. Bewe­gung, Inne­hal­ten, der Aus­druck der See­le. Es ist die reins­te Form der zwi­schen­mensch­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­on. Ohne Wor­te – jeder ver­steht. Peace.“

Ellen
DR Motte father of the Loveparade

Fabi

Spendenshop & Modellbau

Fabi kommt aus dem Schwarz­wald und hat dort sei­ne Aus­bil­dung zum Visu­al Mer­chan­di­ser gemacht. Er kam nach Ber­lin, um sei­ne Krea­ti­vi­tät und Lei­den­schaft zur elek­tro­ni­schen Musik aus­zu­le­ben. Mit Rave The Pla­net hat er sein Pro­jekt gefun­den: Lei­den­schaft und Beruf in einem.

„Tech­no ist eine Visi­on einer Gesell­schaft ohne Nor­men!“

Florian

Managing Director

Flo­ri­an war lan­ge Zeit im Gesund­heits­sek­tor als Kli­nik­lei­ter und ande­ren ver­ant­wort­li­chen Funk­tio­nen tätig. Als Euro­päi­scher Diplom­kauf­mann sind Zah­len und Fak­ten sei­ne Beats. Wenn er durch sei­ne Stra­te­gi­en und Kon­zep­te ande­re Men­schen mit mehr als 180 bpm begeis­tert, führ­te das frü­her schon zu groß­ar­ti­gen Ergeb­nis­sen: Flo­ri­an bewahr­te vie­le in Not gera­te­ne Kli­ni­ken vor der siche­ren Schlie­ßung. Er sicher­te ihre Zukunft, indem er z.B. durch die Eta­blie­rung digi­ta­ler Stra­te­gi­en Nut­zen für Pati­en­ten und Mit­ar­bei­ter schuf. Sein Cre­do lau­tet: „Man muss Men­schen mögen“.

„Die Welt benei­det einen dar­um, dass man hier in Ber­lin leben darf: Kul­tur­haupt­stadt, Par­ty- und Club­me­tro­po­le, Hoch­burg der Cur­ry­wurst… Die­se Stadt ist gleich­zei­tig viel­sei­tig, his­to­risch, chao­tisch und bunt. Damit sich sol­che auf­re­gen­den und tole­ran­ten Milieus in der Welt durch­set­zen und aus­brei­ten: Rave the pla­net!“

Jonathan

Jonatan

Modellbauer, 3D-Druck-Experte

Jona­tan ist gebür­ti­ger Argen­ti­ni­er und Wahl­ber­li­ner. Seit sei­ner Kind­heit liebt es hand­werk­li­che Tätig­kei­ten und ist seit sie­ben Jah­ren ein diplo­mier­ter Indus­trie­de­si­gner. Bei Rave The Pla­net ist er der 3D-Druck-Exper­te und Mann für kniff­li­ge tech­ni­sche Her­aus­for­de­run­gen.

„Ich bin stolz dar­auf, dass ich mit Rave the Pla­net die Ber­li­ner Club­kul­tur erhal­ten und för­dern kann.“

Laura

Spendenshop & Modellbau

Lau­ra ist in Kolum­bi­en gebo­ren und vor fünf Jah­ren nach Deutsch­land gekom­men. Sie liebt das Stu­den­ten­le­ben in Ber­lin und lässt sich vom Rave The Pla­net Pro­jekt jeden Tag aufs Neue über­ra­schen.

„Ich bin fas­zi­niert jeden Tag etwas neu­es über die Club­kul­tur und Tech­no zu ler­nen und vor allem ein Teil des gesam­ten Pro­jek­tes zu sein!“

Jonathan
Lea

Lea

Spendenshop & Modellbau

Unse­re Fran­zö­sin Léa stammt ursprüng­lich aus Stras­bourg. Nach­dem Ihr Lin­gu­is­tik­stu­di­ums gemeis­tert war, woll­te sie die Welt sehen und blieb zum Glück hier bei uns in Ber­lin hän­gen und ravt mit uns Rave The Pla­net!

„Wir alle gemein­sam kön­nen etwas Tol­les ent­ste­hen las­sen und ich freue mich rie­sig dabei zu sein!“

Lucrecia

Spendenshop & Modellbau

Lucrecia kommt aus Argen­ti­ni­en. Immer in Bewe­gung hat sie erst Jura stu­diert, dar­auf­hin die Welt bereist und danach vol­ler Taten­drang zum Team von Rave the Pla­net gesto­ßen, um die Din­ge ins Rol­len zu brin­gen.

„Ich kann es kaum erwar­ten, die neue Para­de wahr­wer­den zu las­sen und ein Teil von ihr zu sein.“

Matthias Kamminsky
Moksha

Moksha

Spendenshop & Modellbau

Die gebür­ti­ge Würz­bur­ge­rin ist nach ihrem Stu­di­um als Innen­ar­chi­tek­tin und Büh­nen­bild­ne­rin tätig gewe­sen. Nach Ber­lin kam Sie, um groß­ar­ti­ge Pro­jek­te wie Rave the Pla­net Rea­li­tät wer­den zu las­sen. Mok­s­ha ver­ant­wor­tet die Erstel­lung und das Wachs­tum unse­res gro­ßen Para­de-Modells vom Ernst-Reu­ther-Platz über den gro­ßen Stern mit der Sie­ges­säu­le bis zum Bran­den­bur­ger Tor.

„Damals war ich noch zu jung für die Lovepa­ra­de – dies­mal wer­de ich dabei sein!“

Oranna

Social Media & Community Management

Oran­na kommt aus dem Saar­land und stu­dier­te Jour­na­lis­mus und Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on. Sie ist bei Rave The Pla­net, um Kul­tur, Kunst und Tech­no zu ver­ei­nen und im Bereich Soci­al Media Ihrer Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf zu las­sen.

„Die Tech­no­kul­tur soll end­lich Kul­tur­er­be sein!“

Oranna
Matthias

Matthias

Creative Director

Mat­thi­as ist unser Exper­te für Kam­pa­gnen und Erleb­nis­wel­ten. Als erfah­re­ner Wer­ber gestal­tet er außer­dem Mar­ken und Pro­dukt­wel­ten. Sei­ne unan­ge­pass­te Krea­ti­vi­tät, sei­ne inno­va­ti­ven Ide­en und sein Gespür für außer­ge­wöhn­li­che Insze­nie­run­gen nutz­ten bereits Adi­das, Ange­la Mer­kel, Schal­ke 04, Micro­soft, Die Zeit und Sam­sung.

Er ist wei­ter­hin Krea­tiv­di­rek­tor für das DDR-Muse­um und die Mul­ti­me­dia-Aus­stel­lung „nine­ties ber­lin“. Mat­thi­as lebt seit 1991 in Ber­lin und kennt die Clubs der Stadt wie sei­ne Wes­ten­ta­sche. Beson­ders die Ber­li­ner Tech­no­sze­ne der Neun­zi­ger­jah­re und die Lovepa­ra­de sind für den lei­den­schaft­li­chen Club­gän­ger ein Stück Hei­mat.

„Die Ber­li­ner Club­kul­tur lebt, die gan­ze Sze­ne ent­wi­ckelt sich aber wei­ter und erfin­det sich mit ande­ren Ein­flüs­sen neu. Rave The Pla­net bewahrt die Ver­gan­gen­heit und för­dert die Zukunft elek­tro­ni­scher Musik und deren Sub­kul­tu­ren.“

Thomas

Web-Entwickler

Tho­mas ver­putzt Codes schon zum Früh­stück. Er ist Ana­ly­ti­ker und ent­wi­ckelt Logi­ken, wo ande­re nur Cha­os sehen. Bevor er den Weg in Rich­tung Web-Ent­wick­ler ein­schlug, hat­te er sei­ne Skills im Bereich Ton­tech­nik geschult. Am SAE Insti­tut lern­te er Musik­pro­duk­ti­on und Film­syn­chro­ni­sa­ti­on. Danach ging er in die IT und ins Mar­ke­ting.

Mit sei­ner Fir­ma Play­field-Media ist er seit mitt­ler­wei­le vier Jah­ren am Start. Er rea­li­sier­te gro­ße Pro­jek­te, wie z. B. das gesam­te Gebraucht­wa­gen-Netz­werk von Toyo­ta in Öster­reich und erstell­te in Koope­ra­ti­on mit der Ber­li­ner Agen­tur Glut.Berlin eine Votin-App für die Kul­tur- und Krea­tiv­pi­lo­ten Deutsch­land (geför­dert durch das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie).

„Musik ist das Spie­gel­bild aus dem Tiefs­ten unse­rer See­le. Sie hilft uns dabei, uns auf die ehr­lichs­te Wei­se aus­zu­drü­cken. Wenn wir zusam­men mit ande­ren Men­schen, aus ver­schie­dens­ten Kul­tu­ren tan­zen, hilft uns das, alle Gren­zen zu spren­gen und gibt uns das Gefühl von rei­ner Frei­heit.“

Thomas
Quirin

Quirin

Chief Executive Officer

In Frank­reich auf­ge­wach­sen, lebt Qui­rin seit 1993 in Ber­lin. Er hat an der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät stu­diert, Fuß­ball gespielt, den Fuß­ball­ver­ein FC Karls­horst 1995 e.V. gegrün­det und stellt mit der Art­trak­tiv hun­der­te Musik­pro­be­räu­me und Stu­di­os für Musi­ker zur Ver­fü­gung. Qui­rin ist außer­dem viel­sei­tig in unter­schied­lichs­ten Fel­dern in den Berei­chen Kul­tur, Gesund­heit, Fin.-, Gov.- und Bio­Tech aktiv.

„Jede Stadt braucht Kunst und Kul­tur zum Atmen. Pri­va­te und öffent­li­che Eigen­tü­mer sol­len moti­viert wer­den, Raum dafür her­zu­rich­ten. Die Legis­la­ti­ve muss ver­ste­hen, dass lau­fend schär­fe­re Regeln zur Nut­zung von Raum der Kunst und Kul­tur unmit­tel­bar ent­ge­gen ste­hen. Das führt zwangs­läu­fig zu Ver­teue­rung. Hier muss grund­le­gend umge­dacht wer­den.“

Yad

Modellbauer & Spendenshop

Yad kommt ursprüng­lich aus Kur­di­stan. Für ihn als Archi­tekt und Welt­kul­tur­er­be­stu­dent ist Rave The Pla­net genau das Rich­ti­ge. Jeder hat hier eine Stim­me und das gan­ze Team arbei­tet zusam­men, um die gemein­nüt­zi­gen Zie­le zu errei­chen.

„Haku­na ma Tech­no! Wir brau­chen mehr Tech­no, denn Tanz ist auch ein Sport.“

Thomas

RAVE THE NEWSLETTER

Du hast Bock auf unsere News? Dann melde dich für unseren Newsletter an.

Verpasse ab sofort keine News mehr von Rave The Planet und unseren Projekten. Mit unserem Newsletter bist du immer up to date. Ungefiltert, unkomprimiert, unkompliziert - direkt von der Quelle, unserem Headquater in Berlin. Frischer geht's nicht!

Mit der Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Mehr Infos   Akzeptieren